Home    DON CAMILLO - friedlich und gutmütig  
   
 

18.Mär.2018: Update!

DON CAMILLO scheint ein Pechvogel zu sein! Wir sind ganz traurig, dass sich überhaupt niemand für diesen charakterlich WUNDERBAREN Hund zu interessieren scheint. DON zeigt sich nach wie vor hier von seiner besten Seite, bellt überhaupt nicht, ist sehr anhänglich und knabbert liebevoll an den Händen, um bloß ja genug gestreichelt zu werden. Er ist so dankbar und immer gut gelaunt. Mag ihn denn niemand, nur weil sein Schwanz ein Stück kürzer ist oder weil er ein Schäferhundmischling ist? Wir wissen, dass es Schäferhundmischlinge wie Sand am Meer gibt, und DON CAMILLO ist einer davon ... aber DON ist wirklich eine Seele von einem Hund und wer ihn bekommt, wird einen tollen Freund haben!

 
 
         
 
       
 

 
         
 
 

Dieser liebe Schäferhund-Mischling mußte fast zwei ganze Jahre in der perrera von Tossa de Mar aushalten, bevor er nun endlich dieses Jahr zu uns nach Witten ausreisen durfte. DON CAMILLO hat zwei Brüder, die beide genauso lieb sind wie er und die in Wiesbaden und in Witten ganz tolle Familien gefunden haben. Dieses Riesenglück blieb DON CAMILLO - dem "Unscheinbaren" - bisher verwehrt, und wir hoffen nun, dass bald auch die richtigen Menschen für ihn kommen werden.

DON CAMILLO ist schnell beschrieben: ein dreijähriger kastrierter Rüde, fit und gesund, lieb und anhänglich, friedfertig und bescheiden, zeitweise auch verspielt (apportiert Bälle).

Bestimmt mag er auch gern Kinder. Er ist etwas jagdlich interessiert, aber nicht übermäßig, war von Anfang an hier stubenrein, kennt schon Autofahren und kann ein paar Stunden allein bleiben. Er kommt mit allen anderen Hunden bestens klar, ist zu 100% sozial und unkompliziert.

Ob DON CAMILLO mal Ambitionen zeigt, sich wie ein Wachhund zu benehmen und zu bellen, wenn jemand kommt, wissen wir zur Zeit noch nicht, er freut sich nämlich einfach über jeden, der kommt und ihn streicheln will. DON ist in gutem Zustand, es scheint tatsächlich, dass der lange Aufenthalt in der perrera ihm nicht geschadet hat, also weder gesundheitlich noch mental. Ein feiner Kerl, der aufgrund seiner Optik leider bisher immer übersehen wurde ... er hat es mega-verdient, ein schönes Hundeleben zu bekommen!

13.Feb.2018

zuständige Ansprechpartnerin:

Renate von Heyden Klaaßen
Tel. 0170/2471236
oder E-Mail

weitere Infos: Kontaktaufnahme